Physiotherapeutische Praxis für Hunde

Vor oder nach Operationen zum Muskelaufbau und zur Erhaltung und Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit und einer Verkürzung der Heilungsphase

Bei chronischen Schmerzpatienten als schmerzlindernde, medikamentenreduzierende Massnahme

Beim alternden Hund zur Verbesserung oder Erhaltung der Beweglichkeit und Ausdauer


„Sie wohnen unter Deiner Haut, mitten in Dir drin und einen Zentimeter links vom Herzen. Es ist die Stelle, an der die Seele ihrem Mittelpunkt hat und wo alle unsere Tränen und Lachfalten ihr Zuhause haben. Sie sind immer bei Dir, begleiten Dich durch Euer gemeinsames Leben und bleiben auch da, wenn sie schon lange gegangen sind. Sie fangen Dich auf, wenn Du fällst, und sie stützen Dich, wenn Du keine Kraft hast. Da, wo sie sind, ist der Ort, an dem Du Zuhause bist.“

(aus: Seelenhunde von Severine Martens)